Grundlagen, Architektur, Cloud- & On-Premises-Hosting 

Das Whitepaper “Sicherheit” erklärt das grundlegende Konzept von Open as App, stellt die Architektur des Gesamtsystems vor und geht auf die Sicherheitsbelange ein. Es enthält Informationen über:

  • das App-Rendering
  • den Prozess der App-Erstellung
  • den Prozess zur App-Erstellung mit externen Cloud-Storage-Anbietern
  • den App-Erstellungsprozess mit on-Premises-Daten
  • Authentifizierungs-Konzepte

Besonderheit der Open as App-Architektur

Alle Daten und die Logik für die App werden direkt durch die Tabellenkalkulation selbst bereitgestellt. Dies ermöglicht eine klare Trennung von Layout, Daten und Logik. Sowohl die Tabellenkalkulation als auch die Anwendungsdefinition sind mit dem mobilen Gerät synchronisiert und werden bei Bedarf kombiniert, wenn der Benutzer eine App startet.

App-Rendering mit Open as App

Open as App rendert Anwendungen, die auf einer Tabellenkalkulation basieren, auf dem mobilen Gerät. Dies geschieht dynamisch auf Abruf, wenn der Benutzer eine Anwendung startet. Für diesen Prozess sind zwei Ressourcen erforderlich: 1) eine lokale Kopie der ursprünglichen Tabellenkalkulation und 2) eine applikationsspezifische so genannte App-Definition (siehe Abbildung 1).

Die App-Definition enthält beschreibende Daten der App (Name, Beschreibung, Symbol usw.) und gibt dem mobilen Gerät Anweisungen zur Visualisierung der Daten aus dem Spreadsheet und zur Interaktion mit dem Spreadsheet. Die App-Definition enthält keine erheblichen Daten, sie beschreibt lediglich die Benutzeroberfläche und enthält Verweise auf Segmente des Spreadsheets; siehe Tabelle 1 für einen beispielhaften Datensatz der App-Definition.

Die spezielle Open as App-Architektur ermöglicht nicht nur den Offline-Zugriff, sondern auch die unabhängige Aktualisierung einer der beiden Ressourcen. Alle synchronisierten Daten werden sicher in einem verschlüsselten Speicher auf dem mobilen Gerät gespeichert, der durch die Anmeldedaten des Benutzers und die Microsoft Data Protection API (DPAPI) geschützt ist. Die App ist mit Mobile Device Management-Systemen wie MobileIron und BlackBerry Dynamics kompatibel.

Das Gesamtsystem Open as App besteht aus drei Hauptkomponenten:

1) dem webbasierten Open as App Portal zur Erstellung, Pflege und Verteilung von Anwendungen,
2) dem Open as App Client zum Konsumieren von Anwendungen auf mobilen Geräten und
3) den Open as App Cloud-Diensten, die beide Plattformen miteinander verbinden.

Dieser Text ist aus dem Whitepaper “Security” entnommen. Um den vollständigen Text zu lesen, können Sie dieses Whitepaper auf Englisch kostenlos herunterladen.

Laden Sie das Whitepaper auf Englisch herunter