Digitale Innovationen bringen revolutionäre Veränderungen in jede Branche und jedes Unternehmen – egal wie groß. Lang vorbei sind die Zeiten, in denen technische Neuerungen nur großen Konzernen oder Softwareunternehmen vorbehalten waren. Mit neuen Lösungen kann jetzt jeder Makler die Leistung seiner Immobilienvermarktung verbessern und von mehr Umsatz und Zeitersparnis profitieren.

Ein optimaler Einstieg in die digitale Transformation ist die Automatische App-Erstellung. Damit kann jeder Geschäfts-Anwendungen ohne Vorwissen erstellen – ganz ohne Programmierung, also No-Code. So wird eine No-Code-Plattform wie Open as App schnell zum digitalen Taschenmesser – mit einer Lösung für jeden Fall: Sie erstellen Apps aus Ihren vorhandenen Geschäftsdaten, zum Beispiel Kundenlisten, Immobilienlisten, Berichten, Kreditrechnern und viele mehr. Der Vorteil der Apps: Sie haben sie immer dabei und sie sind einfach zu benutzen und gerade deshalb in der Immobilienvermarktung besonders effektiv.

Inhaltsverzeichnis

  1. Die Vorteile von automatischer App-Erstellung in der Immobilienvermarktung
  2. Die besten App-Ideen für bessere Immobilienvermarktung
  3. So erstellen Sie Ihre erste maßgeschneiderte App für die Immobilienvermarktung
  4. Testen Sie die automatischen App-Erstellung für Ihre Immobilienvermarktung

No-Code-Apps starten mit Ihrem vorhandenen Excel-Tabellenblatt oder einer Datenbank. Sie können diese Informationen mit der App-Plattform verbinden und automatisch digitale Tools erstellen, die Zeit und Aufwand bei der täglichen Arbeit einsparen.

Immobilienvermarktung mit Apps

Mit maßgeschneiderten Apps bringen Sie mehr Geschwindigkeit und Flexibilität in Ihre Immobilienvermarktung. Als Makler können Sie schneller und exakter arbeiten und Ihren Kunden mehr Service vor Ort bieten. No-Code-Apps sind dabei wesentlich günstiger als andere digitaler Lösungen.

Auch wenn Sie in einem kleineren Unternehmen oder selbstständig tätig sind, können Sie mit maßgeschneiderten Apps, die Art, wie Sie arbeiten, optimal gestalten und deutlich bessere Ergebnisse erzielen.

Die Vorteile von automatischer App-Erstellung in der Immobilienvermarktung

Ein großer Vorteil von maßgeschneiderten Apps ist, dass Sie Ihre internen Abläufe effizienter machen. Sie können Routineaufgaben schneller erledigen, manchmal sogar automatisch. So wird die Immobilienvermarktung oder die Verwaltung von Immobilien deutlich produktiver.

Im Vergleich zu Standard-Software bieten Ihnen selbsterstellte, maßgeschneiderte No-Code-Apps ein hohes Maß an Flexibilität. Sie, Ihre Makler und Ihre Kunden können sie auf Desktops oder mobilen Geräten einsetzen. Unabhängig davon, wo sie sind – im Büro oder vor Ort – haben Sie immer die richtigen Informationen dabei.

Maßgeschneiderte digitale Werkzeuge helfen Ihnen auch dabei, Ihre Kunden optimal zu betreuen. Selbst komplexe Fragen bei Besichtigungen können Sie sofort beantworten, sie können auch schneller auf Anfragen reagieren.

Deshalb sind No-Code-Apps auch eine große Entlastung für Ihre Mitarbeiter. Informationen für Ihre Makler sind immer griffbereit und immer aktuell. Weil Sie einfacher zu benutzen sind als Papier oder Tabellenkalkulationen auf dem Laptop, sparen sie Zeit. Und diese Zeit können sie wiederum für den Erfolg Ihrer Projekte aufwenden. Das erhöht die Zufriedenheit und zahlt sich bei der Immobilienvermarktung oder der Immobilienverwaltung aus.

Der Einsatz einer App-Plattform erfordert kein Fachwissen und keinerlei Wartung. Sie können Ihre Erfahrung und Ihr Know-how in Apps umwandeln und sich dadurch Wettbewerbsvorteile schaffen, die sich im Geschäft schnell auszahlen.

Denn durch die automatische App-Erstellung können Sie nicht nur wichtige digitale Hilfsmittel erstellen, sondern gleichzeitig auch Ihre Daten schützen. Anstatt Sie mit offenen Dateien oder per E-Mail zu versenden, können Sie eine App teilen. Dabei behalten Sie die Kontrolle über Ihre Daten und wer darauf Zugriff hat.

Die besten App-Ideen für bessere Immobilienvermarktung

Mit Open as App können Sie verschiedene Arten von Apps aus Ihren Geschäftsdaten erstellen. Typische Apps sind Kalkulations-, Listen– oder Dashboard-Apps. Sie können jedes dieser Formate einsetzen, abhängig vom Einsatzzweck Ihrer App.

Es gibt verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie mit Apps Ihre Immobilienvermarktung oder -Verwaltung effizienter gestalten können. Sie können jeden Kundenkontakt in Ihrem Immobiliengeschäft mit verschiedenen Apps neu gestalten.

Sie können zum Beispiel Ihre Kundenkontakte managen, Ihr Immobilien-Portfolio immer aktuell dabei haben oder gemeinsam mit Kunden vor Ort Kredite oder Nebenkosten berechnen. Sie können auch Auswertungen und Berichte von Besichtigungsterminen per App anfertigen, Aufgaben bei der Immobilienverwaltung organisieren und Angebote für Kunden vor Ort erstellen. Interne Berichte oder Zeiterfassung können ebenfalls per App vereinfacht werden.

Hier finden Sie die beliebtesten No-Code-Apps, um die Immobilienvermarktung einfacher, schneller und flexibler zu machen.

App mit Kundenkontakten 

Sie können eine Listen-App erstellen und ihre Kunden verwalten. Das funktioniert so: Anstatt endlose Tabellenkalkulationen, Papiere oder Ihre Handykontakte zu durchforsten, können Sie das nächste Mal, wenn Sie eine Telefonnummer brauchen, einfach in der App nachschauen.

Dafür müssen Sie einfach die Quelldatei mit Ihren Daten mit der Open as App Plattform verlinken und die Excel-Tabelle in eine benutzerfreundliche App umwandeln. Das ist ein einfacher Weg, um die Immobilienvermarktung zu vereinfachen.

Die Kontaktliste kann mit verschiedenen Ansichten angezeigt werden. Je nachdem, was am besten passt. Sie können die Liste nach der Immobilie sortieren. Sie können Sie aber auch nach Maklern filtern oder klassisch alphabetisch.

real estate no-code app
Immobilienvermarktung per App

Immobilien-Portfolio-App 

Eine weitere nützliche Anwendung, die Sie ohne Programmieren erstellen können, hilft Ihnen bei der Organisation Ihres Immobilienportfolios. Wahrscheinlich speichern Sie die Informationen für jeden Eintrag in einer komplexen Excel-Tabelle. Anstatt die Daten von dort zu verwenden, können Sie sie sicher mit der Plattform Open as App verbinden, um eine Listen-App mit allen Immobilien zu erstellen, mit denen Sie gerade arbeiten. Sie können alternativ auch für jeden Client, mit dem Sie arbeiten, eine individuelle App erstellen. 

Sie können für jede Immobilie, die Sie anbieten oder verwalten, einen separaten Eintrag in der App haben. Wenn Sie dann mit einem Kunden bei einer Besichtigung vor Ort sind, können Sie leicht alle Fragen Ihres Kunden beantworten. Jeder Eintrag kann zusätzliche Details wie eine Karte sowie Informationen über Kosten, Einrichtungen, Heizung, Strom und mehr enthalten. Durch den sofortigen Zugang zu all diesen Daten können Sie Ihre Produktivität steigern und Ihre Kundenbeziehungen verbessern. Und noch einmal verbessern Sie die Leistung Ihrer Immobilienmakler und sorgen für ein großartiges Kundenerlebnis.

Apps mit Kontaktlisten oder Portfolioübersichten

Kreditrechner-App für Immobilien

Ein großartiges Tool für Immobilienmakler, das Sie leicht einrichten können, ist die Kreditrechner-App. Damit können Sie Ihre Kunden über die Höhe und die Bedingungen von Darlehen, einschließlich eventuell notwendiger Renovierungen, beraten. Anstatt Kreditraten manuell oder mit Excel-Formeln zu berechnen, wenn ein Kunde dies wünscht, können Sie die Daten stattdessen schnell in die App eingeben. Mit einem Klick erhalten Sie die richtigen Ergebnisse. Dies ist ein enormer Leistungsgewinn bei der Immobilienvermarktung.

Der Prozess der automatischen App-Erstellung übernimmt Ihre Formeln aus der Quelldatei, zum Beispiel einer Excel- oder Google Sheets-Tabelle oder einer Datenbank. Dann bietet Ihnen die neu erstellte App eine einfache Möglichkeit, Beträge einzugeben und sofort die Ergebnisse zu berechnen. Sie können auch zusätzliche Informationen in die App aufnehmen, z. B. Kreditbedingungen und Finanzierung.

Loan Calculator App 1
Interaktive Berechnung von Krediten und Kosten auf dem Smartphone

Berichts-App für Makler

Wenn Sie Ihr eigenes Immobiliengeschäft besitzen und verschiedene Agenten für Sie arbeiten, kann es schwierig sein, den Überblick über die Arbeit der einzelnen Personen zu behalten. Sie müssen die Arbeitszeiten sowie die Kunden, mit denen sie zusammenarbeiten, im Blick haben. Eine einfache Lösung ist die Erstellung einer Dashboard-App, mit der Sie den Überblick über die Aktivitäten Ihrer Makler behalten können.

Ihre App kann Details wie abgeschlossene Geschäfte, in Bearbeitung befindliche Objekte und vieles mehr enthalten. Jeder Agent kann die Daten selbst eingeben, während Sie die Informationen für alle Mitarbeiter zentral zusammenfassen. Das spart Zeit und bietet einen hervorragenden Einblick, wenn Sie über neue Strategien zur Steigerung der Leistung von Immobilienmaklern nachdenken.

Automatische Datenanalyse per App

Auswertungs-App für Besichtigungstermine

Ein weiteres großartiges Werkzeug, das Sie für Ihr Immobilien- oder Grundstücksverwaltungsgeschäft entwickeln können, ist eine Analyse-App. Mit ihrer Hilfe können Sie u.a. Immobilienbesichtigungen, Kundenbeziehungen, Einrichtungen und Geschäfte bewerten. Dies kann für die Verbesserung Ihres Kundendienstes sowie für die Aufrechterhaltung eines hohen Maßes an Professionalität in Ihrem Unternehmen nützlich sein. 

Die Anwendung kann mit der Excel-Quelle verbunden bleiben, sodass Ihre Daten immer in Echtzeit auf dem neuesten Stand sind. Sie wissen sofort, wo Sie eingreifen müssen oder ob Sie auf dem richtigen Weg sind. Auf diese Weise erhalten Sie Einblicke in Echtzeit und finden neue Strategien, um Ihre Immobilienvermarktung nach vorne zu bringen.

Die App kann mit der Quelltabelle verbunden bleiben, sodass Ihre Daten immer in Echtzeit aktuell sind.

Immobilienverwaltungs-App 

Hausverwalter können auch von No-Code profitieren, indem sie Ihre Immobilien per App verwalten. Nehmen wir an, Sie müssen die Reinigung und Instandhaltung für jede Immobilie überwachen, für die Sie verantwortlich sind. Anstatt Stichproben durchzuführen und Excel-Dateien zu scannen, können Sie eine App verwenden, um alle Daten über die Reinigung zu speichern. Auch Berichte und Rückmeldungen können Sie direkt in der App einsehen.

Eine weitere Anwendungsmöglichkeit ist die Einrichtung einer App für Facility Manager, in der sie alle relevanten Arbeitsanweisungen, Erklärungen, Anleitungen und Informationen zu einer bestimmten Immobilie speichern können. Die App kann auch eine Mischung aus Listen- und Dashboard-Format sein, um Ihnen den vollen Funktionsumfang zur Verfügung zu stellen, den Sie benötigen. Dies hilft, Missverständnisse zu vermeiden, und steigert die Leistung in der Immobilienverwaltung.

Erstellen Sie jetzt Ihre Immobilien-App!

Angebots-App für Immobilienverwaltung

Sie können Angebote und Offerten für Kunden ganz einfach mit einer No-Code-App abwickeln. Wenn Sie ein Hausverwalter sind, kann dies z.B. für Reinigungs- und Gartenarbeiten eingesetzt werden. Dafür erstellen Sie einfach eine Berechnungs-App mit Druckfunktion, die mit Ihrer Tabellenkalkulation oder Ihrer Datenbank verbunden ist. 

Die App verwendet die Formeln zur Berechnung von Angeboten auf der Grundlage der Zahlen, die Sie ihr zur Verfügung stellen. Dadurch wird es viel einfacher und schneller, Angebote an Ihre Interessenten und Kunden zu senden. Wenn Sie mit einem Kunden Ihre Dienstleistung besprechen, können Sie diese App verwenden und ihr oder ihm schnell ein Angebot unterbreiten. Sie können die App auch direkt Ihren Kunden zur Verfügung zu stellen, wenn das in Ihr Geschäftsmodell passt. 

Zeiterfassungs-Apps

Die Erstellung einer Zeiterfassungs-App für Sie und Ihr Team ist ein großer Schritt in Richtung Produktivität und Verantwortlichkeit. Jeder Mitarbeiter kann die Stunden, die er für einen bestimmten Kunden gearbeitet hat, von seinem Smartphone aus eingeben, auch wenn er unterwegs ist. Das ist viel bequemer als das Ausfüllen endloser Stundenzettel am Monatsende. Die bei der Dokumentation eingesparte Zeit kann direkt in die Kundenerfahrung einfließen, und so steigern Sie die Leistung Ihres Immobilienmaklers und verbessern die Immobilienvermarktung.

Mit der App können Sie die aufgewendete Zeit überwachen sowie abrechenbare Leistungen, die vor Ort in den verschiedenen Liegenschaften durchgeführt werden, im Auge behalten. Zur besseren Organisation und Zeitverwaltung können Sie Ihre Aktivitäten auch in verschiedene Kategorien einteilen. 

So erstellen Sie Ihre erste maßgeschneiderte App für die Immobilienvermarktung

Es gibt viele Möglichkeiten, die Leistung von Immobilienmaklern zu steigern. Ganz gleich, ob Sie eine Listen-App für Ihre Kundenkontakte, eine Kalkulations-App für Angebote oder eine Dashboard-App für Mitarbeiterberichte erstellen möchten, der Prozess der automatischen App-Erstellung ist derselbe. Er ist einfach und erfordert in den meisten Fällen keine Eingaben von technischen Experten. 

Bevor Sie mit der Erstellung der App beginnen, ist es eine gute Idee, Ihre App zu planen und sich eine genaue Vorstellung davon zu machen, was Ihre App können muss. Es lohnt sich, etwas Zeit darauf zu verwenden, den Zweck des digitalen Werkzeugs zu definieren und welche Rolle es in Ihren Arbeitsprozessen spielen würde. Je stärker die Anwendung in den tatsächlichen Bedürfnissen Ihres Unternehmens verwurzelt ist, desto positiver ist ihre Wirkung. Sie können auch über ihre Struktur und ihr Design nachdenken. Das kann auch das Anfertigen einer Prototyp-Zeichnung mit Bleistift beinhalten kann.

beige puppy lying on brown textile

Ein weiterer entscheidender Schritt ist die Vorbereitung Ihre Daten. Sie sollten darauf achten, dass Ihre Excel- oder Google Sheets-Dateien richtig formatiert sind. Dies ist wichtig für die automatische Erstellung von Apps. Ihre Dateien sollten daher “maschinenlesbar” sein, damit die Daten für die Einrichtung einer funktionierenden App verwendet werden können. Verbundene Zellen oder leere Spalten in Listen können zu Missverständnissen führen. Sie können beliebte Excel- und Google Sheets-Tools verwenden, um Ihre Dateien in Ordnung zu bringen.

Dann kommt die eigentliche App-Erstellung. Zuerst müssen Sie Ihre Quelldateien mit der Plattform Open as App verbinden. Sie können entweder eine Excel-Datei hochladen oder verknüpfen. Das Gleiche gilt für Google Sheets oder Ihre Datenbank. 

Die Plattform verarbeitet dann sofort die von Ihnen eingegebenen Daten. Sie bietet Ihnen das am besten geeignete Format für die App. Je nach den Daten, die Sie eingeben, kann es sich um eine Liste, einen Rechner, ein Dashboard oder eine Mischung handeln. 

Nachdem Sie das von Ihnen bevorzugte Format gewählt haben, können Sie die verschiedenen Elemente auswählen, die in Ihrer App vorhanden sein sollen. Sie können Segmente wie Diagramme, Listen, Karten, Dropdown-Menüs, Aktionsschaltflächen und mehr hinzufügen und entfernen.

Sie können dann eine Designvorlage auswählen und das Gesamterscheinungsbild der App optimieren. Sie können das Farbschema ändern und Bildmaterial hinzufügen. Eine gute Grundregel ist es, das Design einfach zu halten, damit sich die Benutzer auf die Funktionalitäten der App konzentrieren und nicht auf ihr auffälliges Aussehen. Die Vorschaufunktion ermöglicht es Ihnen, die App vor der Veröffentlichung zu überprüfen. 

Wenn Sie mit Inhalt und Design zufrieden sind, können Sie die App im privaten Modus veröffentlichen. Das bedeutet, dass nur Sie oder explizit eingeladene Nutzer Zugriff auf Ihre App haben. Sie können also in Ruhe testen und auch einigen Kollegen zum Testen einladen.

Wenn die App ganz fertiggestellt ist, können Sie sie weiter privat halten (auf Einladung hin) oder öffentlich machen und nicht nur per E-Mail, sondern auch über einen Link, einen QR-Code oder über soziale Medien freigeben. Welchen Modus Sie wählen, hängt ganz von Ihnen ab.

Testen Sie die automatischen App-Erstellung für Ihre Immobilienvermarktung

Mit der automatischen Erstellung von Apps lässt sich die Verwaltung und Vermarktung Ihrer Immobilien innovativer gestalten. Sie können alle digitalen Werkzeuge erstellen, die Sie benötigen und die perfekt zu Ihrer Arbeit passen. No-Code-Apps bieten Ihnen Flexibilität und Effizienz. Das wirkt sich positiv auf Ihre Leistung sowohl bei internen Abläufen als auch bei Kundenbeziehungen aus.

Wollen Sie die No-Code-Plattform Open as App ausprobieren? Mit unserem Portal für die Erstellung von Apps können Sie voll funktionsfähige Tools für Ihr Immobiliengeschäft erstellen.

Erstellen Sie jetzt Ihre erste App

Teilen Share on Facebook Share on Twitter Share on Linkedin