2019 steht vor der Tür. Nun, da wir uns dem Jahresende nähern, ist es wieder Zeit für einen kurzen Rückblick auf unsere neuen Funktionen, die wir 2018 für die Open as App Community bereitgestellt haben. Nach den großartigen Produktaktualisierungen im Jahr 2017, über die Sie im Blogpost des letzten Jahres lesen können, sind wir dieses Jahr mit vielen weiteren Produktaktualisierungen an den Start gegangen, die unsere Plattform erheblich verbessert haben.

HILFE kommt sofort beim App-Erstellen… in pink!

Jetzt gibt es noch mehr Hilfe beim App-Erstellen: unsere Hilfevideos direkt im App Creator! In unserem neuen optimierten Prozess zur App-Erstellung sind Video-Tutorials nur einen Klick entfernt. Klicken Sie auf die rosa Glühbirne und in einer Minute haben Sie den Überblick darüber, wie Sie eine App für Listen, Berechnungen oder Dashboards erstellen.

Damit die Hilfe für Sie auch gut sichtbar ist, machen wir das in Pink. Unser Hilfe-Button ist schön rosa  und auch alle Systemmeldungen werden in pink angezeigt. Also, wenn Sie Hilfe brauchen, klicken Sie auf die pinke Hilfe-Taste und die pinke Glühbirne.

Neue Funktionen 2018

Teilen Sie Apps einfach schnell mit einem QR-Code

So geht’s: Sie verschicken den QR-Code. Kollegen oder Freunde scannen den Code mit der Smartphone-Kamera oder einer QR-Scanner-App. Sofort öffnet sich der Dialog zur App.

Neue Funktionen QR code

Hier finden Sie den QR-Code für Ihre App

Der Code wird für jede mit Open as App erstellte App nach der Veröffentlichung direkt erstellt.

  1. Veröffentlichen Sie Ihre App.
  2. Gehen Sie nach dem Veröffentlichen auf “Ihre App bearbeiten” oder öffnen Sie Ihre App im App Creator.
  3. Wählen Sie im Menü den Bereich “Fortgeschritten”/”In Webseite einbetten”.
  4. Speichern Sie den QR-Code ab.
  5. Laden Sie Kollegen und Freunde ein und teilen Sie ihre App mit ihnen
App teilen mit Neue Funktionen QR code

Wenn Sie Ihre App im Public Modus erstellt haben, können Sie diese auch auf Social Media teilen. Klicken Sie dazu auf den Button “Ihre App ist im Public Modus” und wählen Sie Social Media aus. Dort finden Sie den QR Code für Ihre App ebenfalls.

Jetzt können Sie Ihre Anwendungen mit einem QR-Code teilen! Schreiben Sie uns einen Kommentar, was Sie von dieser neuen Funktion halten! Und wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie Ihr Open as App-Team!

Sicherheit bei der automatischen App-Erstellung

Die Architektur von Open as App bietet Ihnen eine ganze Reihe von Optionen für den Datenschutz:

  • Daten und Apps sind getrennte Einheiten und werden für jede Sitzung erneut zusammengeführt.
  • Daten können in der europäischen Azure Cloud, bei Cloud-Anbietern von Drittanbietern und On-Premises gehostet werden.
  • Open as App integriert sich in Enterprise MDM-Konzepte wie MobileIron oder Blackberry Good
  • Admins haben die volle Kontrolle über Daten, Anwendungen und Benutzer. Der Zugriff auf Daten kann entzogen werden.
  • Daten können automatisch aktuell gehalten werden.

Lesen Sie mehr im Whitepaper Open as App Security. Hier geht’s zum Download.

Microsoft Teams Apps-Bots im Preview

Microsoft Teams ist ein mächtige B2B-Kommunikationsplattform. Mit Open as App können Sie das sogar noch ausweiten…

  • binden Sie Apps für Ihre Teams ein
  • App-Erstellung
  • und Bot-geführte Chats

Alle Apps, die mit Open as App erstellt werden, sind sofort in iOS, Android, Windows 10 und im Web verfügbar. In Microsoft Teams können Apps ganz einfach eingebettet werden – als Web Apps oder als Chatbots.

app created
Microsoft Teams Map

Apps für Ihr Team

  • Erstellen Sie einen neuen Tab in Microsoft Teams
  • Öffnen Sie Ihre App in Open as App und kopieren Sie den Embed-Link im Menü Fortgeschritten/Apps einbetten
  • Fügen Sie den Link in Microsoft Teams ein. Die App wird sofort angezeigt.
Microsoft Teams App
MS Teams Bot Search

App-Erstellung in Microsoft Teams

Open as App ist in Microsoft AppSource (ab Juli 2018) verfügbar

  • Klicken Sie auf den Store in  Microsoft Teams.
  • Suchen Sie nach Open as App und installieren Sie die App.
  • Jetzt können Sie auch Apps in der Microsoft Teams-Oberfläche erstellen und auf alle Ihre Apps in Microsoft zugreifen.
Teams app Erstellung
MS Team App Creation

BOT-geführte Chats

Sobald Sie Open as App aus Microsoft AppSource installiert haben, können Sie Ihre Apps auch in Bots umwandeln und in Microsoft Teams nutzen.

Wenn Sie Open as App in Microsoft Teams testen möchten, kontaktieren Sie uns!

Schlanker, komfortabler App Creator

Zu unserem zweiten Jubiläum haben wir die App-Erstellung vereinfacht. Alles ist logischer angeordnet, unnötige Schritte sind weggefallen. Das macht die App-Erstellung einfacher, straffer und angenehmer.

Das ist neu:

  1. EINFACHE LOGIKVORSCHAU: Die App behält die Logik der Quelldatei. Gut, wenn man vorher weiß, was in der Datei steckt, bevor man ans App-Erstellen geht. Mit der Schnell-Analyse sieht man gleich, wie viele Diagramme, Listen, Druckbereiche etc. für die App zur Verfügung stehen.
  2. SCHNELL ZUR STRUKTUR: Nach der App-Vorschau können Sie jetzt gleich die Zellen für eine Kalkulation, die Felder für eine Umfrage oder die Spalten für eine Liste auswählen und anordnen.
  3. DANN DAS DESIGN: Aktiv können Sie dann im nächsten Schritt das Theme für Ihre App Card und die App selbst auswählen. Und natürlich können Sie Farben, Bilder und Hintergrund frei auswählen.
Neue Funktionen design

Um den Übergang einfacher zu machen, haben wir die Veränderungen Schritt für Schritt eingeführt, Feedback von Partnern und engen Kunden eingeholt und dann alles perfekt gemacht. Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an Ihr Open As App Team, wir sind gerne für Sie da!

Mehr zu den Release notes 1.44 und höher gibt es auf https://support.openasapp.com/hc/de/articles/360000049860-Release-v1-44-Build-494

Copy-Paste im App-Design

Wie kann ich Copy-Paste im App Design nutzen? Wenn Sie Ihre App richtig gut aussehen lassen wollen, ist dieses neue Feature wahrscheinlich genau Ihr Ding. Sie können jetzt ein Element Ihrer App genau so gestalten, wie es möchten und dann ganz bequem mit der neuen Funktion “Element – Design kopieren” diesen Stil auf andere Elemente mit einem einzigen Klick anwenden.

Das geht ganz einfach!

1. Klicken Sie auf den Edit-Button neben Ihrer App-Vorschau. Sie sehen dann einen Dialog, der alle Elemente Ihrer App auflistet.

Edit button Neue Funktionen

2. Wählen Sie den Befehl “Element-Design kopieren” (im Bild auf Englisch: copy element style”). Dieser wird mit dem Pinselsymbol angezeigt. Klicken Sie jetzt einfach auf alle Elemente, die gleich aussehen sollen. Und fertig. Ein Tipp aus Erfahrung: Vergessen Sie nicht, Ihre Arbeit zu speichern.

Element-design kopieren

Um den Kopiermodus wieder zu verlassen, klicken Sie auf Escape oder klicken Sie an eine andere freie Stelle im App Creator.

Diese Funktion funktioniert am besten mit Elementen der gleichen Art, dh Ausgabedatenfeld zur Ausgabe von Datenfeldern, Schaltfläche zu Schaltfläche oder Liste zur Auflistung, Diagramm zu Diagramm usw.

Gute Nachricht für Enterprise-Kunden! Sie können Ihre Styles als Designvorlagen speichern und allen Benutzern Ihres Unternehmens App-Designs im Stil Ihrer Marke zur Verfügung stellen.

Apps auf dem Home-Screen speichern

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie bequem es wäre, direkt über den Startbildschirm Ihres Telefons auf Ihre Lieblings-Apps zuzugreifen? Kein Suchen und/oder Favorisieren mehr. Klicken Sie einfach auf ein Symbol (genau wie bei all Ihren Lieblings-Apps!).

Nun, mit Open as App klappt das! Wir arbeiten daran, genau das zu entwickeln, was Ihnen wirklich weiterhilft: Bald werden Sie Ihre App auf jedem iOS- oder Android-Hauptbildschirm speichern können – ideal für Ihre alltäglichen Anwendungen oder für Präsentationen vor Kunden oder Ihren Chefs!

Home screen

Sie brauchen nur auf “Zum Startbildschirm hinzufügen” unter dem Sidebar-Menü zu klicken – und das war’s!

Home screen app

Wir werden informieren Sie, sobald wir die Tests freigegeben haben. Bis dahin, frohes App-Bauen!

P.S.: Falls Ihnen dieses Feature schon bekannt vorkommt, liegt das vielleicht daran, dass Windows 10-Benutzer bereits auf Ihre Apps über die Kacheln im Startmenü zugreifen können. Haben Sie es ausprobiert?

Pivot Grid – starke Analyse Ihrer Daten per App

Eine der großartigen Eigenschaften von Open as App ist die automatische Datenanalyse und die dynamische Erstellung von Diagrammen über Ihren Listendaten. In den letzten Wochen haben wir an einer neuen Funktion gearbeitet, mit der Sie tiefer in Ihre Daten eintauchen können, um genau die Informationen zu finden, die Sie benötigen! Unsere Pivot-Grid-Funktion befindet sich jetzt im Beta-Stadium und kann in unserem WebClient/Portal aufgerufen werden.

Pivot Grid Neue Funktionen

So funktioniert das Pivot-Grid-Feature

Diese Funktion ist in allen Listen-Apps sofort verfügbar. Wenn Sie es gleich jetzt ausprobieren möchten, verwenden Sie eine unserer aufgelisteten Anwendungen, zum Beispiel  https://www.openasapp.net/portal#!/client/app/4f60995a-c422-46e6-925c-8bcd74dbb0d7

Pivot grid
Pivot grid data

Dieses Feature funktioniert nicht nur mit jeder Liste, sondern kann auch in unserem Tabellenkalkulationsprogramm verwendet werden. Wählen Sie einfach eine beliebige erkannte Liste aus, und schon können Sie loslegen.

Die Pivot-Grid-Analyse ist eine einfache, sofort einsetzbares Werkzeug, das durch unsere leistungsstarke Open as App-Datenanalyse auf intelligente Weise ermöglicht wird.

Und so sieht es aus:

Pivot grid chart
Pivot grid
Pivot grid

Push-Notifikationen für Ihre Apps

Push-Notifications für Ihre App… Manchmal muss man Teile der App verändern oder den Inhalt updaten. Bisher musste man seine User via E-Mail updaten und benachrichtigen – oder man ließ sie es sie selbst entdecken.

Da wir Ihr Leben mit jedem Update einfacher machen wollen, haben wir nun eine Funktion implementiert, mit welcher Sie Ihre Userbase via Push-Notification über die gemachten Änderungen informieren können.

Push-Notifikationen Neue Funktionen 2018

Es ist schnell, es ist einfach und sofort für jeden verfügbar! Dadurch verpassen Ihre User keine neuen Features, welche Sie gerade implementiert haben.

Was denken Sie über die Push-Notifications? Haben Sie vielleicht bereits einen coolen Use case im Sinn? Kommentieren Sie einfach diesen Post oder senden Sie uns eine Nachricht! Wir freuen uns über Rückmeldungen und rege Diskussionen!

Neue, einfachere App-Erstellung

Zum zweiten Jahrestag von Open as App haben wir den App-Erstellungsprozess geändert und gestrafft. Die Erstellung einer App ist jetzt einfacher, schlanker und für die Benutzer viel komfortabler geworden.

Die Änderungen sollen Ihnen eine bessere Benutzererfahrung bieten, wenn es darum geht, die bisherige Arbeit an Ihrer App und zusätzlich die Designentscheidungen zu überprüfen.

Mehr über dieses Update erfahren Sie hier New Streamlined App Creation dedicated blog post.

Ihre App in Ihrer Website.

Automatisch erstellte Apps laufen jetzt auch eingebettet in Ihrer Website. Perfekt zum Beispiel für Kalkulatoren oder Umfragen,  die sonst aufwendig programmiert werden müssen. Gleichzeitig sind diese Anwendungen dann auch als native Apps auf Smartphones, Tablets und Windows 10-Desktops verfügbar.

Embedded App – Ihre App läuft auf Ihrer Webseite

Kalkulationen oder Umfragen sind großartig als App und auf einer Website. Jetzt können Sie gleich beides haben. Betten Sie einfach Ihre Apps in Ihre Website ein! Erstellen Sie Ihre App automatisch und veröffentlichen Sie sie auf Smartphones, Tablets oder Desktop als Web-App… und als Teil Ihrer Website. Wirklich “multi-channel” können Sie Ihre bestehenden Geschäftsdaten als Basis für komplexe Webdienste nutzen, wie z. B. einen Preiskalkulator, einen Bericht, ein Dashboard oder eine Umfrage. Und gleichzeitig stehen Ihre Daten auch als native App auf allen mobilen Geräten zur Verfügung.

Wenn Sie an dieser Funktion interessiert sind, erfahren Sie darüber mehr in diesem Blog-Beitrag.

Binden Sie Foto-Uploads in Ihre App ein

Wir bei Open as App geben uns große Mühe, Ihnen neue und nützliche Funktionen zu bieten, damit Sie mit Open as App noch besser arbeiten machen können. Dieses Mal kommen wir mit einer spannenden neuen Funktion zu Ihnen, mit der Sie den Foto-Upload in Ihre Apps integrieren können! Diese neue Funktion eignet sich perfekt für Berichte oder Dokumentationen.

Interessiert? Lesen mehr darüber in diesem Blogpost: “You can now integrate Photo Upload to Your Apps” .

Binden Sie Open as App in Ihren Unternehmensalltag ein – mit Office 365

Wir machen Ihnen den Einsatz von automatischer App-Erstellung noch einfacher. Open as App integriert sich nahtlos in Ihre Office 365-Landschaft. Jetzt können Sie direkt in Ihrer IT-Infrastruktur sicher mit Open as App und Ihren vorhandenen Daten arbeiten.

Wenn Sie bereits Office 365 einsetzen, finden Sie mehr Informationen zu Open as App und Office 365 in diesem Blogpost: Office 365 – So binden Sie Apps ein.

SQL gleich App

Das führende Datenbanksystem ist jetzt der Schlüssel zu smarten, benutzerfreundlichen Apps. Erstellen Sie Apps auf Basis von SQL Server oder mySQL – automatisch, ohne Programmierung. Lediglich das Formulieren von Datenbankabfragen ist hilfreich. Testen Sie SQL = App mit unserer Demo-Datenbank oder mit Ihren eigenen Daten.

Wie viel Mehrwert die Integration bringt, zeigt sich schnell: Voll Kontrolle und Sicherheit, Apps, die schnell erstellt und sofort verfügbar sind, niedrige Kosten für Erstellung und Betrieb sind wichtige Vorteile. Für CIOs, Systemadministratoren und IT-Verantwortliche zahlt sich Open as App damit sofort aus. Sie müssen auch keine Kompromisse mehr zwischen Digitalisierung und Sicherheit eingehen, denn die Geschäftsdaten werden nicht in der Cloud gehostet. Die IT hat volle Kontrolle über Anwender, Daten und Apps. Die Daten können aus der App aber nicht heruntergeladen  werden. Zugriffsrechte lassen sich jederzeit entziehen.

Durch die Partnerschaft mit dem bewährten MDM System von MobileIron kann Open as App auch für große Benutzergruppen bequem ausgerollt werden und durch zusätzliche wichtige Sicherheitsfunktionen ergänzt werden.

Bitte beachten Sie: Ihre Geschäftsdaten müssen nicht in der Open as App Cloud gespeichert werden .

So funktioniert es

1. Gehen Sie in den App Creator oder melden Sie sich über www.openasapp.com an. Wählen Sie MS SQL als Ihre Datenquelle.

SQL App

2. Verbinden Sie sich mit Ihrem SQL-Server

SQL to app
SQL to App

Bitte beachten Sie: Sie (bzw. jeder Anwender Ihrer App) haben nur Zugang zu SQL-Daten in Open as App, die Ihren Benutzerrechten in Ihrer SQL-Datenbank entsprechen.

3. Wählen Sie die Daten für Ihre App

SQL data Neue Funktionen 2018

4. Ergänzen Sie Datenbankabfragen

SQL Query Neue Funktionen 2018

5. Fertig – Sie können jetzt mit dem Design, dem Veröffentlichen und der Verwaltung Ihrer App und der geplanten App-Anwender in Open as App starten. 

Wir freuen uns auf 2019 und neue Feature-Updates

Wir hoffen, dass Ihnen die das Update zu den neuen Funktionen aus 2018 geholfen hat, Ihre Arbeit zu verbessern. Open as App freut sich darauf, Ihnen 2019 neue Produkt-Updates vorzustellen, die Sie auf jeden Fall voran bringen. So viel können wir schon verraten. Wenn Sie uns Feedback zu unseren Produkt-Updates oder unserer Plattform geben möchten, kontaktieren Sie uns gerne. Denn Ihre Anregungen helfen uns dabei, Ihnen ein immer leistungsfähigeres Produkt anzubieten.

Erstellen Sie jetzt Ihre erste App

Teilen Share on Facebook Share on Twitter Share on Linkedin